• Mitglieder:
    347'925
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Nächste Runde: James Blake

21.01.2008 | Tennis

Roger hat am Australian Open das Viertelfinale erreicht. Diesmal setzte er sich gegen Tomas Berdych in drei Sätzen in knapp zwei Stunden durch: 6-4, 7-6 (9-7), 6-3. Nun trifft unser Star auf den Amerikaner James Blake.

 

Roger gewann zwar lediglich 20 Punkte mehr als sein Tschechisches Gegenüber - doch waren es diejenigen, die am wichtigsten waren. Den Eröffnungssatz verbuchte er klar für sich, geriet dann aber im zweiten Satz mit 0-3 in Rückstand, bevor er anschliessend selbst das Break schaffte um das Tie-Break zu erzwingen. Berdych lag im Tie-Break 5-2 vorne und vergab zwei Satzpunkte, wonach Roger den Satz am Ende mit 9-7 für sich entschied.

 

"Er spielte im zweiten Satz besser (als ich), ganz ehrlich", sagte Roger im anschliessenden Interview. "Er ging früh in Führung  und spielte anschliessend im Tie-Break stark. Am Ende machte er vielleicht die falsche Wahl der Schläge. Es ist unglücklich für ihn, aber hey, es ist gut für mich in drei Sätzen gesiegt zu haben".

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 3 | 3
21.01.2008 | 10:54
Hey Roger,

Glückwunsch zum Erreichen des Viertelfinales!!!

Also ehrlich, das war mir dieses Mal echt lieber so, dass Du es nicht wieder so spannend gemacht hast...;-)

Hoffe, dass Du jetzt vollends so richtig zu Deinem Spiel findest und Dein Poten
21.01.2008 | 10:40
Früh aufstehen und den Tag mit Zufriedenheit (und ein bisschen hohem Puls) anfangen ist so schön. Danke!
Page 3 | 3