• Mitglieder:
    348'477
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Halbfinale, wir kommen

23.01.2008 | Tennis

Roger durfte heute nach einem hochklassigen Match gegen den Amerikaner James Blake mit 7-5, 7-6 (7-5), 6-4 den Einzug in sein 15. Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier in Folge feiern.

 

"James ist ein wirklich guter Spieler. Er hat einige unglaubliche Schläge drauf und ist zu jedem Zeitpunkt gefährlich. Er hat sich in den letzten Jahren sehr stark verbessert", sagte Roger nach dem Spiel.

 

Roger ging im ersten Satz früh mit 2-0 in Führung, musste aber kurz darauf das Rebreak hinnehmen. Beim Stand von 5-5 gelang ihm dann das entscheidende Break. Der Beginn des zweiten Satzes war eine Kopie des ersten. Blake hielt bis zum Tie-Break jedoch gut mit. Im dritten Satz kam der Amerikaner nach 5-1-Rückstand zwar nochmal auf 5-4 heran, konnte das Blatt aber nicht mehr wenden.

 

Mit dem Sieg ist Roger auf Kurs, das erste Grand Slam des Jahres zum dritten Mal in Folge zu gewinnen und so bis auf einen Zähler an die Marke von 14 Grand Slam Siegen von Pete Sampras heranzukommen. "Es ist fantastisch, so lange ganz oben zu stehen und mit Grössen wie Rod Laver und Sampras verglichen zu werden".

Zum Duell gegen Novak Djokovic am Freitag meinte unser Star: "Er hat einen tollen Job gemacht, vier Halbfinals an Grand Slams in seinem Alter - ich war in dem Alter noch weit davon entfernt. Er hat sich in den letzten Jahren so stark verbessert, es ist aufregend, gegen die besten der Welt anzutreten".

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 6 | 3
Keine Kommentare
Page 6 | 3