• Mitglieder:
    347'927
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger muss seine Krone abgeben

18.05.2008 | Tennis

Roger vermochte sich im Endspiel des Turniers in Hamburg, welches auf hohem Niveau ausgetragen wurde, nicht durchzusetzen. Er verlor gegen den Spanier Rafael Nadal in 2:52 Stunden mit 5-7, 7-6 (3), 3-6.

Damit musster Roger nach 21 siegreichen Partien in Hamburg in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. 2002, 2004, 2005 und 2007 war er in der Hansestadt erfolgreich. Ins heutige Duell der Anführer der Rangliste startete unser Star wunschgemäss, ging gleich 2-0 in Führung und konnte auf 5-1 erhöhen. Doch Nadal startete nach einem Unterbruch wegen Schmerzen am Oberschenkel zur Aufholjagd und gewann die nächsten fünf Spiele und anschliessend den ersten Satz.

Der zweite Satz verlief ähnlich, Nadal rettete sich diesmal ins Tiebreak, welches Roger dann aber klar mit 7-3 für sich entschied. Im Entscheidungssatz musste Roger seinen Aufschlag zum 1-3 abgeben, was schlussendlich den Ausschlag gab.

Im direkten Duell führt Nadal nun 10:6. Das heisst, dass er auch als Favorit in Roland Garros starten wird. Roger hat dieses Jahr allerdings so viel Spielerfahrung auf Sand wie nie zuvor gesammelt, was ihm im Rennen um den Titel in Paris natürlich nur zu Gute kommt.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 7
22.05.2008 | 18:57
lieber roger du bist der best in tennis du gestzalt nadal in french open loss unsere held sorry guys for my deutsch. rgards.
22.05.2008 | 18:57
lieber roger du bist der best in tennis du gestzalt nadal in french open loss unsere held sorry guys for my deutsch. rgards.
22.05.2008 | 18:57
lieber roger du bist der best in tennis du gestzalt nadal in french open loss unsere held sorry guys for my deutsch. rgards.
21.05.2008 | 23:15
Hallo Roger!

Ich hatte so sehr gehofft, dass Du Rafa in Hamburg wieder schlagen wirst!! Nun hat es leider doch nicht geklappt!!! :-(
Dafür hat die Turnierwoche aber gezeigt, dass Du zu Deiner alten Stärke zurückgefunden hast!!! Das ist noch wichtige
20.05.2008 | 21:33
Lieber Roger

Soo schade, dass es nicht geklappt hat!
Lassen Sie sich nicht entmutigen, ich bin sicher, Sie schenken uns noch viele weitere Stunden von Ihrem Traumtennis!
20.05.2008 | 20:38
hallo roger

war echt schade! aus meiner sicht muss ich sagen, dass du den ersten satz hättest gewinnen müssen, da du profi bist und diese situation kennst (diesen volley hättest du versenken können). natürlich war nadals ''verletzungs getue'' nicht gan
20.05.2008 | 19:23
can U please,please coach me CB 10??????
20.05.2008 | 17:27
Liebe Frau Giger
Sie bestätigen einmal mehr die Tatsache, dass Liebe blind macht. Ihre unsachlichen Äusserungen gegenüber Nadal sind somit entschuldigt.
20.05.2008 | 17:06
Lieber Roger
Seit Jahren verfolge ich alle Deine Spiele zu jeder Tages- und Nachtzeit, sei es am Bildschirm oder am Computer. Nicht nur Dein Spiel erfüllt mich mit Freude und Stolz, sondern auch Dein ganzes Wesen! Du bist ein fantastischer Sportler von e
20.05.2008 | 14:20
andywe, sehe das genau so! Schöner Kommentar. Das Spiel, um Rafa zu schlagen, hat Roger, nur kann er es in den entscheidenden Momenten nicht abrufen, weils irgendwo im Kopf klemmen muss. Ein Mentalcoach könnte da vielleicht wirklich etwas bewirken. Andere
Page 1 | 7