• Mitglieder:
    348'467
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Ausländische Persönlichkeit des Jahres

13.12.2004 | Off Court

Roger hat seit seinem Titel am Australian Open 2004 praktisch das Ruder in der Hand gehabt, wohin er kam. Er ist seit Mats Wilander (1988) der erste Spieler, der drei Grand-Slams in einer Saison gewann. Er schaffte den Gewinn von 13 Titeln in Folge, in denen er im Final stand, ein Rekord in der Open-Ära, nach den 12 Siegen welche McEnroe und Björn Borg vorzuweisen haben. Seine Erfolge auf dem Tennisplatz wie auch die Tatsache, dass er immer mit einem Lächeln antritt, haben Roger die Auszeichnung der BBC zur ‚Ausländischen Persönlichkeit des Jahres’ eingebracht. Roger ist sehr stolz, diesen prestigeträchtigen Preis gewonnen zu haben, welcher auch für den Tennissport sehr wichtig ist. Mehr über die Auszeichnung findet ihr hier.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Keine Kommentare