• Mitglieder:
    347'663
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verliert epischen Final

01.02.2009 | Tennis

Roger musste seinen Traum, den Rekord von Pete Sampras mit 14 Grand Slam Titeln zu egalisieren, leider verschieben. Er verlor das heutige Finale des Australian Open gegen Rafael Nadal 5-7, 6-3, 6-7(3), 6-3, 2-6.

 

Nach dem Fünf-Satz-Match über 4:23 Stunden konnte Roger seine Tränen nicht zurückhalten und unterstrich, wie viel ihm der Titel bedeutet hätte. Unser Champion hätte heute die Marke von 14 Grand Slam Titel erreichen können, hat nun aber die letzten drei Begegnungen mit Nadal in Grand Slam Finals verloren.

 

Im ersten Aufeinandertreffen bei den Australian Open zeigten die weltbesten beiden Profis vor 15 000 Zuschauern in der ausverkauften Rod Laver Arena Weltklasse-Tennis und spektakuläre Ballwechsel. Unser dreimalige Melbourne-Champion nutzte nur sechs von 19 Breakchancen. Obwohl Nadal zwei Tage zuvor noch fünf Stunden und 14 Minuten im längsten Match der Australian-Open-Geschichte auf dem Platz gestanden hatte und sich mehrmals am rechten Oberschenkel behandeln lassen musste, reichte es Roger nicht zum Sieg.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 16
10.03.2009 | 15:52
als die hard tennis fan ( und federer fan sowieso) die niederlage im AO final ist DAS BESTE was dem tenniswelt passieren koente. an jetzt werden wir die zeugen den schoensten, cleversten und besten tennis aller zeiten. jetzt kommen noch bessere nadal und
12.02.2009 | 13:44
Lieber Roger,
Es ist einfach unglaublich was für ein spieler bist,es ist unglaublich das du es vor so vielen leuten immer noch schaffst emotionen zu zeigen und wie fair du verloren hast war echt klasse!
Viele Grüße aus München
David alter 11 jahre
10.02.2009 | 18:54
hey roger!

wenn du nächstes mal nicht so nervös
spielst und an dich glaubst,
dann klappt es ganz sicher!

spielerisch bist du nadal ganz klar überlegen,
aber das mentale hat gefehlt!

kämpf weiter!

artur
07.02.2009 | 15:59
Ich hab grad in Youtube noch mal deine Rede angeschaut, du hast einfach das richtige gesagt!!! Du wirst nächstes Jahr im Finale stehen...und gewinnen!!!
07.02.2009 | 10:23
Du hast ja eigentlich besser gespielt als Nadal, man kann aber nicht immer gewinnen, trotzdem hat man gesehen, dass du wieder da bist!!! Als deine Tränen kamen, sah man, dass du großen Ergeiz hast. Bei so viel Ergeiz und Talent wirst du den 14. Titel hole
06.02.2009 | 23:50
(leider ein bisschen spät dieser Beitrag hehe)

Hei Roger, Hei Fans!
Du hast einfach super gespielt! Schauen wir die Sache mal anders an. In 3 Sätzen hätte das Spiel zu Ende sein müssen! Im 1. Satz stand es 4:2 für dich, zweiten hast du gewonnen und im
06.02.2009 | 12:37
Nachdem sich nun die ganz grosse Enttäuschung gelegt hat, sollten wir als faire Federer-Fans auch mal das anerkennen was Nadal geleistet hat. Paris, Wimbledon, Olympia, Australien Open. Und was für ein netter sympathischer fast schüchterner Typ das ausser
05.02.2009 | 21:11
Hi Roger.
Ich gratuliere Dir zum Finalspiel mit Rafael!
Ihr habt beide auf gleicher Augenhöhe gespielt.
Was wäre wohl, wenn Rafa nicht so schnelle Beine hätte....? Er wächst mit Deinen Genie für´s Spiel, das weißt Du. Deine Tränen sind ganz lieb und eh
04.02.2009 | 17:12
ICH LIEBE DICH FEDERER! :D
04.02.2009 | 09:28
Hallo Roger - ich finde es absolut in Ordnung, dass du auch Gefühle zeigst. Das beweisst, dass du auch trotz der Erfolge "Mensch" geblieben bis. Und ich finde es lächerlich von den Leuten wie Sie zum Teil über dich herziehen!

LG Rolf Flückiger Alias W
Page 1 | 16