• Mitglieder:
    348'239
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verliert epischen Final

01.02.2009 | Tennis

Roger musste seinen Traum, den Rekord von Pete Sampras mit 14 Grand Slam Titeln zu egalisieren, leider verschieben. Er verlor das heutige Finale des Australian Open gegen Rafael Nadal 5-7, 6-3, 6-7(3), 6-3, 2-6.

 

Nach dem Fünf-Satz-Match über 4:23 Stunden konnte Roger seine Tränen nicht zurückhalten und unterstrich, wie viel ihm der Titel bedeutet hätte. Unser Champion hätte heute die Marke von 14 Grand Slam Titel erreichen können, hat nun aber die letzten drei Begegnungen mit Nadal in Grand Slam Finals verloren.

 

Im ersten Aufeinandertreffen bei den Australian Open zeigten die weltbesten beiden Profis vor 15 000 Zuschauern in der ausverkauften Rod Laver Arena Weltklasse-Tennis und spektakuläre Ballwechsel. Unser dreimalige Melbourne-Champion nutzte nur sechs von 19 Breakchancen. Obwohl Nadal zwei Tage zuvor noch fünf Stunden und 14 Minuten im längsten Match der Australian-Open-Geschichte auf dem Platz gestanden hatte und sich mehrmals am rechten Oberschenkel behandeln lassen musste, reichte es Roger nicht zum Sieg.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
02.02.2009 | 08:58
Lieber Roger
Es tut mir unendlich leid für dich - du warst über weite Strecken der bessere Spieler. Und dies trotz deiner schlechten Servicequote. Das müsste doch Auftrieb geben, nicht wahr? Ich glaube an dich, für mich bist und bleibst du der Beste - ob
02.02.2009 | 08:54
Lieber Roger
Das war ein grossartiges Spiel - es tut mir unendlich leid, dass es mit dem Sieg nicht geklappt hat. Du warst über weite Strecken der Bessere, trotz deiner schlechten Servicequote. Das sollte doch Auftrieb geben, nicht wahr?
Ich wünsche dir
02.02.2009 | 08:38
Lieber Roger,
ich finde es genauso schade, wie all die anderen, dass du verloren hast. Aber du musst in diesem Jahr etwas verändern. 1. ich würde mir schleunigst einen Trainer besorgen, der dich mental aufbaut, der dich anfeuert aus seiner Box und dem du
02.02.2009 | 08:37
Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute für die weitere Saison!
02.02.2009 | 08:34
Bravo! Blick nach vorne!
02.02.2009 | 08:24
Hallo Roger!

Auch, ich muss sagen, dass das gestrige Finale einfach nur weltklasses Tennis war!
Ich habe sehr großen Respekt vor deiner Leistung und vor allem auch vor deiner Haltung nach dem Turnier Rafa gegenüber! RESPEKT!
Und du weißt, wie wir all
02.02.2009 | 08:21
Hey Roger,
zu allererst muss ich sagen, dass das Finalmatch einfach unglücklich gelaufen ist. Du hättest genauso gewinnen können. Sicherlich hab ich gehofft, dass du dem Spanier nochmal richtig zeigen kannst wer der Chef ist aber Kopf hoch, spätestens d
02.02.2009 | 08:21
Lieber Herr Federer
So oft wir mit Ihnen bereits Freundentränen weinen durften, so weinten wir gestern mit Ihnen um den so knapp verloreren 14. Titel! Es hat uns selbst so geschmerzt mit ansehen zu müssen wie sie gelitten haben!
Lassen Sie sich von den
02.02.2009 | 08:15
Lieber Roger,

ich habe das gesamte Spiel Live mitverfolgt (inkl. der Aufwärmphase und Siegerehrung). Ich habe mit dir geweint und gelitten. Ich bin ein sehr treuer Fan vonr dir. Deine Niederlagen sind genauso auch meine!

Für mich bist du und dadran
02.02.2009 | 08:14
Hallo Roger,
ein packendes spiel am sonntag...und für meine begriffe waren Sie der bessere Spieler, rafa ist eine bank im kampf - aber der bessere spieler sind Sie...
viel erfolg weiterhin und ich freue mich auf paris...