• Mitglieder:
    347'338
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger muss seine US Open Krone abgeben

15.09.2009 | Tennis

Roger konnte heute leider keinen weiteren Grand Slam Titel zu seiner Sammlung hinzufügen. Im Endspiel des U.S. Open unterlag er dem als Nummer 6 gesetzten Juan Martin Del Potro trotz 6-3, 6-7(5), 6-4, 6-7(4), 2-6.

 

Im ersten Satz konnte Roger ohne Probleme davonziehen. Im Zweiten stand er mit 5-4 und 30:0 kurz vor dem Gewinn des Satzes. Ein Passierball des Argentiniers wurde dann aus gerufen, vom Hawk-Eye dann aber als gut "bewiesen". Roger war damit gar nicht einverstanden, da er den Ball offensichtlich draussen gesehen hatte. Er  bekundete immer mehr Mühe mit seinen Aufschlägen und konnte diese Waffe vor allem nicht wie sonst in den heiklen Phasen nutzen. So verlor er den zweiten wie auch den vierten Satz im Tiebreak. Del Potro konnte bis zum Schluss mithalten und sicherte sich dann in der Endphase die wichtigen Punkte und letztendlich seinen ersten Grand Slam Titel.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
16.09.2009 | 07:14
Gratulation Herr Federer,
wie Sie dieses Mal mit der Niederlage umge-
gangen sind, hat mir gefallen. Wahre Größe
zeigt sich nicht in den Siegen, sondern in der
Verkraftung von Niederlagen. Da haben Sie in
den letzten Monaten viel dazugelernt. Jetzt s
15.09.2009 | 22:35
Hallo Roger
Es hat nicht geklappt....schade, deine Reaktion auf Del Potros Sieg finde ich super. Du hast ja so recht, was willst du noch mehr? Glück in der Familie ist das aller grösste Gut. Ich bin sicher es werden noch weitere Siege folgen. Ich danke
15.09.2009 | 22:07
gratuliere zu einem weiteren tollen turnier. schade, dass es nicht ganz geklappt hat, aber ich denke du hast bei finalniederlagen schon mehr gelitten... das jahr war großartig. mein persönliches roger-federer-highlight in diesem jahr war der french-open-t
15.09.2009 | 22:05
Schade, daß es nicht zum sechsten Triumph in Folge gereicht hat. Dennoch hast du wieder ein herausragendes Turnier gespielt. Gewinnst du halt nächstes Jahr wieder! ;)
Du hast ein fantastisches Jahr hingelegt, nachdem dich viele nach den Australian Open b
15.09.2009 | 21:15
Lieber Roger,

da hast Du uns europäischen Fans ja mal wieder mit einem Achterbahn-Match eine kurze Nacht beschert.
Schade, schade, dass es diesmal nicht zur Titelverteidigung in New York gereicht hat, vor allem, wenn man bedenkt, welche Chancen Du ha
15.09.2009 | 21:02
Schneewittchen

Du hast recht. Da gibt es wirklich junge Fans. Man sollte vorbildlich sein. Ich finde es schade das einige Roger nichts gönnen und ihn oft kritisieren. Aber ich glaube das ist bei den Nadal fans nicht anders.

Mach dir keinen Kopf. Ma
15.09.2009 | 20:41
ROGER - DU BIST EIN WAHRER CHAMP!!!!

DENN NUR WAHRE CHAMPS KÖNNEN EINE NIEDERLAGE GENAUSO HINNEHMEN WIE EINEN SIEG!!!!

UND DEINE NIEDERLAGE GEGEN DELPOTRO ÄNDERT ÜBERHAUPT NICHTS AN DER TATSACHE:

D U BIST DER BESTE TENNISSPIELER ALLER ZEITEN UND
15.09.2009 | 19:14
Schade Roger! Du hast Dich selbst geschlagen... Dass Du den zweiten Satz abgegeben hast, war sehr traurig.
Naja, es geht weiter und Du hast schon recht, man kann nicht immer alles haben!
15.09.2009 | 18:52
KINGDOMHEART
*************
ICH FREUE MICH RIESIG VON DIR ZU HÖREN. WIRKLICH EINE LANGE LANGE ZEIT. JA SIE HATTE EINMAL AN MICH GESCHRIEBEN UND GEFRAGT WIE ES DIR DENN SO GEHT.
JA GUCK DOCH AUCH WIEDER REIN IN ROGERS GÄSTEBUCH. ES IST GLAUBE ICH IMMER E
15.09.2009 | 18:19
Kopf hoch, Roger!
Du hast ein fantastisches Grand-Slam-Jahr hinter dir: 4 Turniere, 4mal im Endspiel, 2 davon gewonnen! Viele Tennisprofi hätten dieses Papier mit Freude unterschrieben, wenn es ihnen Anfangs des Jahres angeboten worden wäre!
Auch in Zuk