• Mitglieder:
    346'026
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger gegen Davydenko ausgeschieden

28.11.2009 | Tennis

Roger musste sich heute im Halbfinale der ATP World Tour Finals in London von Nikolay Davydenko geschlagen geben: 2-6, 6-4, 5-7.

 

Roger war in den bisherigen 12 Partien immer als Sieger vom Platz gegangen. Heute erwies sich die Nummer 13 aber als Unglückszahl. Nachdem er in den Jahren 2003-2007 vier von fünf Mal gesiegt hatte, ist das Turnier für Roger diesmal in der vorletzten Runde zu Ende.

 

Davydenko spielte stark und ging sehr früh in Führung, er schaffte in den ersten fünf Games gar zwei Breaks. Roger erholte sich - vor allem dank des ersten Aufschlags - im zweiten Satz und erspielte sich so einen dritten Satz. Dort zeigte er eine sehr gute Leistung, doch der Russe hielt mit und schaffte das Break im allerletzten Moment beim Stand von 5-5. Im letzten Aufschlagsspiel Davydenkos kam Roger dann nochmals um ein Haar zu einer Chance, der Russe kämpfte sich dann aber zum Sieg.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 5 | 5
28.11.2009 | 18:54
Btw, die nächsten Spiele gegen Del Potro und Davydenko (wann auch immer) sind meines Erachtens sehr, sehr wichtig - die müssten nun ein neues Selbstvertrauen Dir ggü. haben und könnten eventuell neue Angstgegner werden: also bitte, gut aufpassen!
28.11.2009 | 18:46
Schon erstaunlich, wie unterschiedlich man im 1. und in den nächsten Sätzen spielen/aufschlagen kann..! Ein verschlafener Satz kann (bekanntermaßen) in einem best-of-three-Match sehr gefährlich sein: besonders wenn der Gegner ziemlich stabil ist!!!
Viel
28.11.2009 | 18:39
Schade, Roger! Aber du bist halt auch nur ein Mensch!
Das war eine super Saison, wir sind stolz!
Hab eine schöne Zeit mit deiner Familie!
Frei mich auf 2010!
Page 5 | 5