• Mitglieder:
    346'092
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt Berdych

31.03.2010 | Tennis

Roger musste sich in seiner Achtelfinal-Partie gegen Tomas Berdych (ATP 20) vergangene Nacht mit 4-6, 7-6(3), 6-7(6) geschlagen geben.

 

"Es ist kein Geheimnis, dass ich in den letzten fünf Matches hier in den USA Mühe hatte," sagte Roger. "Ich habe gekämpft und alles versucht, aber mir fehlt im Moment das Timing. Ich hatte so viele Chancen, fühlte mich die ganze Nacht über aber nicht besonders gut. Wenn ich nicht mein bestes Tennis spiele ist es schwierig, meinen Gegner einzuschätzen - aber ich kannte die Gefahr." "Dies gibt mir Motivation, auf den Trainingsplatz zu gehen um herauszufinden, was falsch ist, und mich dann zu verbessern."

 

Die beiden begannen die Begegnung ausgeglichenen, wenn auch unspektakulär. Danach drehte es sich aber in eine spannende, attraktive Angelegenheit. Nach dem Verlust des ersten Durchgangs schaffte es Roger im zweiten Satz trotz neun Breakchancen nicht, seinem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Im Tie-Break vermochte er dann aber einen klaren Vorsprung zu erarbeiten und konnte zum 1-1 in Sätzen ausgleichen. Im Entscheidungssatz ging es mit Break und späterem Break auf der anderen Seite wieder umkämpft zu und her, Roger hatte bei 6-5 sogar einen Matchball, doch der Tscheche konnte sich mit einer erfolgreichen Challenge retten. Im erneuten Tie-Break vergab Roger einen weiteren Matchball und musste sich anschliessend geschlagen geben.

 

Nun macht sich Roger zurück auf den Weg nach Europa, wo gegen Ende April in Rom die Internazionali BNL d'Italia stattfinden.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 4
10.04.2010 | 10:41
schade schade
04.04.2010 | 15:13
Das ist nur menschlich, die nächsten Matches wirst du wahrscheinlich wieder gewinnen.
03.04.2010 | 21:57
ich fänds gut wenn du noch mal so viele titel wie in den jahren 2005 bzw 2006 holst...naja ganz so viele müssen es nicht sein aber wenigstens noch ma was anderes als die grand slams , natürlich darfst du die auch gewinnen ;)
03.04.2010 | 21:03
Lieber Roger

schade, du warst so nah dran! Tut mir leid für dich. Deine Siege kommen aber wieder, bestimmt. Wir lieben dich trotzdem.

Wunderschöne Ostertage mit deinen Lieben und alles Gute nebst neuem Selbstvertrauen
wünscht dir ganz herzlich
03.04.2010 | 10:24
Glaube ich kaum, ehrlich gesagt..!

Das Turnier in Monte Carlo ist wesentlich bedeutender und das Niveau, was die Gegner angeht, ist hoeher - waere die bessere Vorbereitung auf RG...
03.04.2010 | 10:20
VANKATA

vielleicht auch für die portugisischen fans ???
03.04.2010 | 10:16
Kann mir irgendjemand sagen, warum Roger am bald beginnenden (grossen) Masters-Turnier in Monte Carlo nicht teilnehmen wird (stattdessen in Estoril).?! Danke!
02.04.2010 | 12:06
Lieber Roger,

Sehr schade ! Gute Heimreise nach Europa - vielleicht in die Schweiz ? - und schöne Ostertage mit Deinen Lieben!
Herzliche Grüsse. Bea
01.04.2010 | 20:36
Auf gehts Roger,

zeig deinen Kritikern, dass Du auch dieses Mal wieder zurück kommst. Wenn ich diese ganzen Analysen schon wieder höre, dass du das anders machen musst und das falsch machst. So ein Schmarrn.

Come on and keep cool
01.04.2010 | 14:41
Alles Gute weiterhin!
Glückwünsche für Mirka zum Geburtstag!
Page 1 | 4