• Mitglieder:
    347'951
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger stürmt ins Viertelfinale

28.06.2010 | Tennis

Roger qualifizierte sich heute ohne Probleme für das Viertelfinale von Wimbledon. Er liess Jürgen Melzer (ATP 16) mit 6-3, 6-2, 6-3 nicht den Hauch einer Chance. Die gesamte Partie dauerte bis zum verwerteten zweiten Matchball bloss eine Stunde und 24 Minuten. Nach gerade einmal 49 Minuten führte Roger schon mit 2:0 Sätzen.

 

Roger dominierte das Match von Anfang an, vor allem mit seinem Aufschlag (elf Asse und 20 Servicewinner). Im ersten Satz zog er gleich auf 3:0 davon und auch im zweiten Satz stand es schnell 3:1. Im Entscheidungssatz gelang ihm dann das entscheidende Break beim Stande von 3:3, danach besiegelte er seinen Sieg mit einem weiteren Break nach 84 Minuten.

 

Roger: "Ich bin sehr glücklich mit der Art und Weise, wie ich spielen konnte. Wichtig war gegen Jürgen, dass mir der Start gut gelang." Es gab nur einen einzigen Schönheitsfehler im Spiel: Im Gegensatz zu den Partien gegen Ilja Bozoljac (2. Runde) und Arnaud Clément (3. Runde) brachte Roger eines von 13 Aufschlagspielen nicht durch.

 

In den Viertelfinals trifft Roger am Mittwoch entweder auf den Tschechen Tomas Berdych (ATP 13) oder die diesjährige Überraschung aus Deutschland: den 22-jährigen Daniel Brands (ATP 98).

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 2
29.06.2010 | 16:01
Lieber Roger

tat das gut gestern, dein solides, perfektes und schönes Match zu sehen. Alles hat gepasst! Herzliche Gratulation zum Viertelfinaleinzug.

Nachdem du anfangs so Mühe hattest, war es eine Wohltat, dir zuzusehen und dir hat es ganz sicher
29.06.2010 | 01:24
@Darkdog47: hast gut zugehört im ORF gell ;) Die haben erzählt das Roger diesen Spruch gesagt hat mit dem Plus und Minus in den beiden Wappen ;) hehe..
29.06.2010 | 01:23
Gratuliere! Wenn du so weiterspielst gewinnst du Wimbledon ein weiteres mal! Supi!!!

Und noch was: Du bist einer der wenigen Schweizer die einen echt tollen Charakter haben und nicht so selbstverliebt sind...bleib wie du bist..das ist deine größte Stär
29.06.2010 | 00:21
@Darkdog47

lustiger und netter Vergleich
aber
vergiss nicht, dass es manchmal BEIDE (+ und -) nötig sind, so dass etwas funktioniert, z.B. Batterien, Magnet, Gleichgewicht, Friede zwischen Länder…

Cheers to you
and
Hopp Roger!
29.06.2010 | 00:01
Klasse gespielt Roger ;-)
Viel Glück für das nächste Match, du schaffst das!
Christoph
28.06.2010 | 22:07
@fraline

DANKE :-)
28.06.2010 | 21:10
Ein grandioser Sieg! Konnte es aber leider nicht sehen, da ich auf Arbeit war... Habs aber im Liveticker verfolgt! Mach weiter so gegen Berdych und die dann noch kommen werden... ;)
GLG Judith
28.06.2010 | 20:59
Herzliche Gratulation. Ein pures Genuss dir heute zuzuschauen. Melzer hat mir fast Leid getan - aber nur fast. Der Oesterreichische Kommentator war lustig: Er sagte es sah aus als ob du das Spiel schnell hinter dir bringen wolltest sodass du nach Hause ge
28.06.2010 | 20:19
Schöne Bemerkung von Darkdog47. Dieser Plus der Schweiz, es ist sicher Roger. Und Österreich hatte ihn schon mit einer Briefmarke gehert.
28.06.2010 | 19:54
GREAT JOB ROGER!!!

I LOVE YOU!!!

Obwohl ich Jürgen auch sehr schätze, freue ich mich als Österreicher trotzdem mehr das DU weiter gekommen bist!!!

Schweiz und Österreich haben ja vieles gemeinsam - sogar die Flaggenfarbe ist gleich - der einzige
Page 1 | 2