• Mitglieder:
    345'936
    User Online:
    loading
   
 

Statistik

ATP-Rang
u14
Siege : Niederlagen
0:4
Turnierteilnahmen
2
Turniertitel Einzel
0
 

History|1995

Roger wird in das nationale Förderprogramm Tennis/Etudes des Schweizerischen Tennisverbands aufgenommen. Der Umzug vom heimischen Basel nach Ecublens, in das nationale Tenniszentrum, fällt dem 14-Jährigen nicht leicht.


Nachdem Roger 1993 zwei nationale Titel in der Kategorie der 12-Jährigen gewonnen hat, schlagen ihm seine Eltern Ende 1994 vor, ins nationale Förderprogramm Tennis/Etudes von Swiss Tennis einzutreten. Roger hat zuerst kein Interesse, entscheidet sich dann aber im März 1995 dazu, sich der Aufnahmeprüfung zu stellen. Roger wird ins Programm aufgenommen und zieht im August nach Ecublens, welches in der französischen Schweiz, am Genfersee liegt, zu seiner Gastfamilie Christinet.

Die ersten Monate sind hart für Roger; er spricht nur schlecht Französisch und ist einer der jüngsten und schwächsten Spieler im Leistungszentrum. Tägliche Telefonate mit Mutter Lynette, seine verständnisvolle Gastfamilie mit „Gast-Bruder“ Vincent und nicht zuletzt sein eigener Wille helfen ihm, die nicht ganz einfache Zeit durchzustehen.

Mit dem Erreichen des Achtelfinales am wichtigsten internationalen Junioren-Tennisturniers, der Orange Bowl in Key Biscayne (USA), erzielt Roger einen ersten internationalen Erfolg.