• Mitglieder:
    348'463
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verliert Masters-Final

20.11.2005 | Tennis

Roger hat die Krönung einer weiteren herausragenden Saison um Haaresbreite verpasst. Im Final des Masters unterlag er David Nalbandian nach heroischem Kampf 7:6 (7:4), 7:6 (13:11), 2:6, 1:6, 6:7 (3:7).

 

Einen Tag nach seinem 6:0, 6:0 im Halbfinale gegen Nalbandians Landsmann Gaston Gaudio bewies der Titelverteidiger zunächst Nervenstärke und ging nach zwei hart umkämpften Tiebreaks nach mehr als zwei Stunden mit 2:0 Sätzen in Führung.

 

Doch dann verließen Roger nach seiner Verletzungspause die Kräfte, und der shier unerschöpfliche Nalbandian nutzte seine Schwächen konsequent aus. 4:0 führte der Wimbledon-Finalist von 2002 bereits im Entscheidungssatz, als Roger doch noch einmal zurückkam und sich in den alles entscheidenden Tiebreak rettete. Doch dieses Mal hatte Nalbandian das bessere Ende für sich und machte mit dem ersten Matchball den Überraschungscoup perfekt.

 

Durch die Niederlage von Roger bleiben der Rumäne Ilie Nastase (1971-73) und der Amerikaner Ivan Lendl (1985-87) die einzigen Spieler, die das Masters drei Mal in Serie gewonnen haben.

 

Für Roger war es die vierte Niederlage im 85. Match des Jahres - die 82:3-Rekordbilanz von John McEnroe bleibt bestehen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 3
02.12.2005 | 16:24
Hey Federer du bist echt der Beste, Respekt
23.11.2005 | 19:09
volll schadeee


schaad roger du hesch t saison fascht met erä nederlag agfang ond beändet soooo schaddd

doch wemmer gseeeet was för en leischtig das du dors joooor gschaft hesch besch ond blibsch de unglaublichschti mönsch of de erdää

eifac
22.11.2005 | 18:56
Servus Roger
super Saison!!!Wie du sagen würdest!!!
Ich hoffe nächstes Jahr kommst du auch mal nach Stuttgart. Würd mich sehr freuen!
Macht nichts wegen dem Finale, nächstes holst du die WM zurück!!!!!!!

mfg Patrick

Mfg Patrick
21.11.2005 | 20:42
Roger,
Gratulation für eine sensationelle Saison!
Ich konnte das Finale nur über die Livescores im Internet verfolgen, es war allerdings trotzdem echt nervenaufreibend ;)
Ich wünsch Dir und auch Deinem Team erholsame Ferien und kurier dich gut aus!
21.11.2005 | 18:08
Hoi Roger
Wahnsinn, was du in Schanghai gezeigt hast. Natürlich hätte ich dich, wie alle deine Fans, gerne als Sieger gesehen. Es hat nicht sollen sein. Trotzdem vielen Dank für die phantastische Saison 2005.

Ich freue mich schon auf die Saison 2006
21.11.2005 | 14:57
Dear Roger,

I'm really impressed by your attitude. You are a real sportsman. I have really no words for that. Some weeks ago you hurt your feet and now you were in the final of this tournament and lost a dramatic match. Nevertheless you had another gre
21.11.2005 | 13:17
Hey Roger,
es isch schad, dass s'final verlore häsch. Aber trotzdem gueti leischtig gsi, chapeau (nach de verletzig).
Herzlichi Gratulation!!!
lg
karin (fans4roger)
21.11.2005 | 12:02
Man kann dem Roger trotz der Finalniederlage nur zu der hervorragenden Saison gratulieren. 81 Siege zu nur 4 Niederlagen, jeder der selbst ein wenig Tennis spielt weis was das für eine wahnsinns Leistung ist.
Hoffentlich sehen wir nächstes Jahr wieder ei
21.11.2005 | 11:44
Grossartig, Roger. Auch wenn's nicht ganz gereicht hat. Menschlich, sportlich unerreicht.

Hättest Dich ja zurücklegen können, nach der Verletzung und dem Wissen, dass Du Nr. 1 bleibst.

Hast nicht den einfachen Weg genommen. Und dem Tennis einen wun
21.11.2005 | 09:58
Lieber Roger
Wir gratulieren dir von Herzen, auch wenn du das Masters verloren hast! Du hast super gut gespielt. Der Match war ein Krimi und ein „Leckerbissen“ für alle Tennisfans. Nalbandian spielte ebenfalls sein allerbestes Tennis - und ganz besonders
Page 1 | 3