• Mitglieder:
    347'056
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt in drei Sätzen

27.01.2011 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute sein Halbfinale am Australian Open gegen Novak Djokovic leider mit 6-7(3), 5-7 und 4-6 verloren.

Der Serbe dominierte von Anfang an das Duell. Trotzdem hätte Roger die Chance gehabt, das Spiel zu wenden. Gleich im ersten Spiel besass er eine Breakmöglichkeit, die er leider nicht nützen konnte. Das spätere Tiebreak gewann Djokovic dann mit 7-3.

Nach einem 1-2-Rückstand im zweiten Satz, schaffte Roger danach vier Spielgewinne nacheinander. Danach konterte der Serbe diesen Lauf mit fünf Games in Serie. Im dritten Durchgang glich Roger ein frühes Djokovic-Break zum 4-4 aus, verlor aber anschließend wieder sein Service zum 4-5. Nach drei Stunden Spielzeit verwandelte der Serbe seinen dritten Matchball zum siebten Erfolg im 20. Vergleich mit unserem Champ.

Mit der heutigen Niederlage befindet sich erstmals seit acht Jahren, keine Grand-Slam-Trophäe mehr in Rogers Besitz.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 8
16.02.2011 | 14:41
Nun sind ja schon wieder ein paar Wochen vergangen seit Australien und ich freue mich sehr auf das was bald kommt, Roger spielen zu sehen ist eben einfach das "Grösste". Viel Glück und beste Gesundheit wünsche ich von Herzen ! Gruss M.H.
02.02.2011 | 07:21
Allez Roger...entspanne & erhol dich gut!!! Djokovic hat vedient die AO gewonnen,aber es die saison ist lang und ich freue mich auf tolle Spiele von dir. Alles Gute!
01.02.2011 | 14:34
Hallo Roger!
Endlich komme ich auch dazu, dir zu deinem Auftritt bei den Australian Open zu gratulieren! Ja, du hast schon richtig gelesen. Ich gratuliere dir. Denn ein Halbfinal bei einem GS ist ein gutes Resultat und ich gehöre nicht zu denen, die rumstänkern und motzen, wenn der grosse ROGER FEDERER es nicht ins Finale schafft. Lass dich nicht ärgern, Roger, die Saison ist noch jung.Wir alle werden in diesem Jahr noch einiges zu feiern haben. Da bin ich mir sicher!
Alles Gute!
01.02.2011 | 11:08
@ADAY88
haha du magst Australien nicht, und Wilander xD
Ja Wilander wirkt immer voll neidisch auf Federers Leistung, weil er immer im Schatten von Borg war und nie diese Aufmerksamkeit erreichte wie diese 2.

Versuche es mir so zu erklären, aber mich regt er auch voll auf. Musst halt auf SF 2 schauen der Günthart und der Bürer sind voll geil! Und machen auch Spässe aber haben Ahnung
31.01.2011 | 20:51
Sollen andere (auch Nadal) erstmal das erreichen, was du erreicht hast. Ich glaube an dich, du wirst an den Thron der GS zurückkehren und die 20er-Marke knacken, davon bin ich überzeugt!

Etwas muss ich aber sagen: ich mag diesen Mats Wilander eifach nicht! Warum redet der immer so schlecht über dich?!

Erhol dich gut und bis bald. Ich freu mich auf die kommenden Turniere.

Gruss Aday (Ein wahrer Fan, der in guten wie auch in weniger guten Zeiten immer zu dir hält!)
31.01.2011 | 20:48
Hey Roger

Schade, dass es nicht geklappt hat! Aber das ändert nichts daran, dass du ein super Turnier gespielt hast! Es sind halt eben die Australian Open, ich mag dieses Land einfach nicht, vielleicht lag es daran ;-)

Das nächste GS-Turnier sind die French Open, Sand, langweilig. Aber dann kommt endlich dein Wohnzimmer wieder ;-). Wimbledon und US-Open gehören dieses Jahr dir! Egal, was alle Kritiker sagen, du bist und bleibst der beste Tennis-Spieler aller Zeiten!
31.01.2011 | 20:33
Australian Pressmen are cocksmokers and shout shut up !
Their critics are embarassing in regard to Roger AND Rafa, they shout care about their own sport and success in tennis.

...and Pat Cash is a wimp and a douchebag of a tennis player !!!
31.01.2011 | 17:50
Hallo Roger
Hast du gesehen wie Murray unter gegangen ist das beweist ganz klar du bist einfach der beste!!!
Ich glaub an dich
Wimbeldon gehört dir!
31.01.2011 | 17:02
Hallo Roger
Das HF Roger gegen Nole war ein vorgezogenes Final, weil das was Djokovic und Murray geboten hatten, was absolut langweiliges Tennis. Lange Ralleys bis (meist ) zum Fehler des Gegners, keine tollen Netzangriffe, Variationen, Murray hat geradezu erbärmlich gespielt. Bitte bleib uns erhalten, auch wenn du verlierst sind es doch immer die interessanteren Matches, alles Gute und du bist der BESTE ever!
31.01.2011 | 11:24
Jaja, der Kronprinz greift an...Aber was steht in den Zeitugen?? "Ein enttäuschendes Finale, dem die Federer oder Nadal Höhepunkte fehlen...". Tja, was will man auch von einem völlig nervösen und defensiv spielenden Murray erwarten??? Djokovic konnte gar nicht verlieren. Dafür hat Murray schon gesorgt ;-) Lächerlich allerdings von einem Machtwechsel zu sprechen. Soweit waren wir 2008 auch schonmal und was kam dann von dem allzu tollen, genialen Djokovic??? Roger und Rafa schmunzeln bestimm
Page 1 | 8