• Mitglieder:
    348'460
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger siegt in vier Sätzen

02.07.2012 | Tennis, Starseite 1

Roger hat heute den Belgier Xavier Malisse mit 7-6(1), 6-1, 4-6, 6-3 besiegt und zieht damit ins Viertelfinale von Wimbledon ein.

Im ersten Satz hatte unser Champ mit Rückenschmerzen zu kämpfen und musste behandelt werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits drei Breakbälle abgewehrt. Das folgenden Tiebreak entschied er schlussendlich mit 7-1 für sich. Danach folgte eine Regenpause, in der sich Roger intensiver behandeln lassen konnte und dann auch prompt sein Können im zweiten Satz zeigte, indem er diesen mit 6-1 gewann. Da sich der Belgier aber im dritten Satz gut zurückkämpfte, ging die Partie in den vierten Satz. Dabei nutze Roger seinen zweiten Matchball zum Matchgewinn.

Am Mittwoch trifft er im Viertelfinale entweder auf Denis Istomin oder den Russen Michail Juschni.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 3
04.07.2012 | 16:21
supergekämpft!! Und unglaublich fantastisches match heute gegen Juschni! Ich hoffe so für Dich dass Du das auch gegen Djokovic zeigen kannst!
04.07.2012 | 12:23
viel glück im restlichen turnierverlauf


ALLEZ ROGER
04.07.2012 | 08:48
In der youtube-Zusammenfassung sieht man deutlich, dass Roger ganz anders gespielt hat. Er hat das Match gewonnen, weil er teilweise völlig unerwartete Punkte gespielt hat - sogar Vorhand-Slice, wie cool ist das denn! Diesmal hat echt das technische Können gesiegt, mit dem ständigen Tempowechsel ist Malisse nicht zurecht gekommen. Wichtig ist: Durchgekommen! Alles Gute weiterhin!
03.07.2012 | 19:17
Hoi Roger

O weh, hatte ich nee Angst; dass es was schlimmes war: gottlob
konntest Du den Match zu Ende spielen & gewinnen.
Ich wünsche " gute Besserung & dass der Rücken nicht noch verrückt spielt.!!
Ich freue mich auf morn: viel Glück & am Fr im Halpfinal

Danke für Dein schönes , erfolgreiches Tennis!!
03.07.2012 | 14:55
Wünsche Dir das Beste. Bleib gesund und hol Dir den 7.ten Titel. Sollte es wider erwarten nicht so sein, geht es eben weiter. Du bist unser Hero für alle Zeiten.
03.07.2012 | 13:59
Lieber Roger Federer
Es ist egal was McEnroe sagt, es ist egal was die medien schreiben. Es zählt nur was sie sagen. Sie haben trozt Rückenbeschwerden gegen Benneteau und Malisse gewonnen. Das gibt selbstvertrauen, dass sie trotz Rückstand auch gegen jeden gewinnen können wen sie kämpfen.
Come on Roger! Sie sind ein Champ. Sie haben alles um den 7. Wimbledon Titel zu gewinnen. Wir glauben an sie.
Who is the best? You is the best !!!
03.07.2012 | 11:27
Hallo Roger

Meiner Sorgenfalten haben sich inzwischen geglättet, nachdem du gesagt hast, dass dich die Rückenprobleme nicht beunruhigen. Es wäre wirklich schade, wenn du die Chance zum Wimbledon-Sieg aus gesundheitlichen Gründen nicht packen könntest.
Ich wünsche dir also bis zum VF gute Erholung und alles Gute.
03.07.2012 | 10:28
Geschätzter Roger

Gratulation zu deinem 33. VF in Folge, bravo! Wir alle sind sehr stolz auf dich.
Wünsche dir auf deinem Weg zur Number 1 all the best. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute und buona fortuna!

saluti
Rob
03.07.2012 | 10:19
Unglaublich was Du gestern geschafft hast.......Trotz Schmerzen zu gewinnen, gratuliere.......und gute Besserung für Deinen Rücken.
03.07.2012 | 09:30
Lieber Roger, wie hast du gestern wieder gezaubert! Du konntest kaum eine Vorhand spielen, geschweige denn schlagen. Also hast du einfach jeden Ball, den du erreichen konntest, sorgsam und konzentriert in die Ecken es gegnerischen Feldes gelegt. Es war ein unglaublich eindrückliches "Überleben", bis die Schmerzmittel wirkten. Zum Glück kam der Regen, und zum Glück erkannte Malisse zu spät, welche Bälle du nicht erreichen kannst ;-)
Ich wünsche dir ganz, ganz herzlich gute Besserung!
Page 1 | 3