• Mitglieder:
    348'465
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger verliert in drei Sätzen

10.11.2012 | Tennis, Starseite 1

Roger hat das dritte Gruppenspiel an den Masters in London heute mit 6-7(3), 6-4, 3-6 gegen Juan Martin Del Potro verloren. Dennoch hat Roger die Chance die Gruppe B als Sieger zu beenden. Dann wenn David Ferrer heute Abend das Spiel gegen Jank Tipsarevic gewinnen sollte.

Das Duell heute war über weite Strecken ausgeglichen. Den Tie-Break verlor unser Champ in einer kurzen Schwächephase. Im zweiten Satz fand Roger seinen Rhytmus wieder und gewann diesen. Im dritten Satz gelang dem Argentinier schlussendlich das entscheidende Break zum Gewinn des Matches.

Sollte Roger die Gruppenphase als Sieger beenden, trifft er am Sonntag auf den Briten Andy Murray.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
11.11.2012 | 13:50
Ein schweres Brocken heute. Viel Glück!
11.11.2012 | 12:08
Hallo Roger!

ach schade, der TB - naja....
der 2.Satz echt super
und der 3.Satz - einfach Pech und ein paar Fehler dazu,....

alles egal, Du bist im HF!
Wünsche Dir Alles Gute und viel Glück!

Liebe Grüße

Martina
10.11.2012 | 20:27
war ein tolles match, und ich denke delpos sieg ist ein gewinn für das turnier.
roger, djokovic, murray und delpo in den halbfinals ist für den neutralen zuschauer wohl attraktiver als drei der big four plus ferrer.
10.11.2012 | 18:17
Der Tie-Break war echt schwach, zuviele Fehler. Der 2. Satz war gut. Im 3. spielte DelPo super und sicher, machte praktisch keinen Fehler. Roger hatte einige Netzkanten, das war schon auch Pech. Aber insgesamt geht DelPos Sieg in Ordnung, und auch wenn es Roger ärgern wird, im 3. Satz war echt nicht viel zu holen für ihn. Vielleicht war er auch nicht mit letztem Einsatz dabei, weil er ja wusste, dass er schon im HF steht. Bin gespannt auf das nächste Match.