• Mitglieder:
    346'052
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger unterliegt Nadal

10.11.2013 | Tennis, Starseite 2

Rogers Ziel eines weiteren Titels an den ATP World Tour Finals wurde heute mit einer 5-7, 3-6 Niederlage gegen Rafael Nadal im Halbfinale zunichte gemacht. 

Der Start der Begegnung war äusserst umkämpft und Rogers Chancen standen nicht schlecht; er hatte an drei Gelegenheiten Breakchancen, die er aber leider nicht nutzen konnte. Nadal schaffte dann seinerseits den Servicedurchbruch, um 5-4 in Führung zu gehen. Als Nadal dann aber zum Satzgewinn aufschlug, kam Roger stark zurück und sicherte sich diesmal das Break. Der Spanier doppelte dann aber mit einem weiteren Break nach und brachte den Satz bei eigenem Aufschlag ins Trockene. Im zweiten Satz fiel Roger bereits zum 2-3 mit einem Break ins Hintertreffen und beging zu viele Eigenfehler - 32 insgesamt - um sich zurück ins Spiel zu kämpfen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
Page 1 | 3
16.11.2013 | 15:40
Sportfreund, da hast du leider Recht, spätestens nach dem ersten Satz (egal ob gewonnen oder verloren) kommt das große Zitterhändchen ins Spiel und nix geht mehr...ich hoffe ganz ehrlich, dass die beiden (Rog und Raf) NIE mehr aufeinandertreffen, das H2H wird jedes mal noch erbärmlicher und den Titel "Größter aller Zeiten", ne wirklich nicht, nicht mit so einer niederschmetternden Bilanz gegen immer wieder ein und denselben Gegner...Leider, leider, besiegen wird er ihn nie wieder...Verdammt
14.11.2013 | 11:43
Lieber Roger
Das Tennisjahr 2013 war nicht ganz einfach für dich. Trotzdem gratuliere ich dir herzlich zu deiner Leistung das ganze Jahr hindurch. Schliesslich hattest du auch Probleme mit der Gesundheit, die dein Spiel auch beeinflusst haben - physisch und mental.
Jedenfalls wünsche ich dir viel Freude weiterhin beim Tennisspielen und zu aller Erst gute Gesundheit und schöne Erlebnisse mit deiner tollen Family. Deine Fangemeinde freut sich bereits jetzt dich in Action zu erleben.
saluti R
13.11.2013 | 18:15
... erstmals auch in der Halle gegen RF gewonnen. Mir erscheint es so, als ob Nadal bereits gewonnen hat, wenn er mit RF den Platz betritt. RF kann zwar zunächst mithalten, aber dann kommt die unvermeidliche Schwächephase und schon ist das Spiel verloren. Und wenn Djokovic als weiterer der grossen Gegner erste Aufschläge so fantastisch retourniert, wie er das jetzt gezeigt hat, und auch sonst den Platz zentimeterweise ausmisst, dann wird RF die grossen Titel nicht mehr gewinnen können.
13.11.2013 | 18:07
Ich freue mich immer sehr, wenn ich Tennis auf Topniveau sehen darf. Und was Djokovic im Finale gegen Nadal gezeigt hat, war absolute Spitzenklasse. Das muss man als Sportfan auch generell einmal würdigen. Diese unglaubliche Präzision und Länge in den Schlägen, vor allem auch bei ersten Aufschlägen; das war imponierend. Und sorry, diese Sphären wird RF in seinem mittlerweile 33. Lebensjahr nicht mehr erreichen können. Und Nadal ist schon psychisch unüberwindbar geworden; er hat jetzt ...
12.11.2013 | 08:59
Danke, Roger, für die vielen Momente voller Leidenschaft und Emotionen, die du uns in den letzten Wochen geschenkt hast. Auch wenn du kämpfen musstest, dein Platz in den Herzen der Fans wurde nur noch grösser!
Nun wünsche ich dir ein erholsames Abtauchen zu Familie und Freunden mit viel Freude, Spass und Seele baumeln lassen ...
Und dann freuen wir uns jetzt schon sehr auf ein neues Tennisjahr mit dir!
Liebi Grüess us de Schwiiz!
11.11.2013 | 23:54
Grüezi Roger
Vielen Dank für die vielen tollen Partien, die du im 2013 hingelegt hast. Nun wünsche ich dir, deiner Familie und deinem Team Zeit für Erholung, Musse, Freude und Entspannung - allein oder unter Freunden. Frohe Weihnachten und einen guten Start in ein bestimmt erfolgreiches 2014. Alle werden es erleben und erneut staunen. Ich freue mich auf jeden Fall riesig. Alles Gute und bleib gesund. Liebe Grüsse vom Basler-Bebbi
11.11.2013 | 19:30
Hi,Roger bewahre dir deine Liebe +Freude am Tennis und Erfolge werden sich2014 wieder einstellen!Du musst keinem mehr etwas beweisen!!Du bist und bleibst der Beste,auf der Tour der sympathischte Spieler!!Deine Art + Aura -einzigartig!!Das Schönste ist für mich,wenn du dein "RF-Gruß" auf die Kamera schreibst und in diesem kurzen Moment wirklich nur an deine Fans denkst!! Ich wünsche dir gute Erholung + Gesundheit,genieße deine Familie!! LG deine dinemaus
11.11.2013 | 19:06
Roger alles Super.
2014 wird schöner, so wie Du es gesagt hast.

Gut das Du nicht auf das falsche Gerede hörst was die Presse wieder schreibt.
Was für ein Quatsch manche schreiben können.
Ich wette, wenn Du nicht mehr spielst, dann meckern die selben das Du nicht mehr da bist. :-)
LG Uwe
11.11.2013 | 17:42
Lieber Roger,

wünsche einen schönen Urlaub mit der Familie und gute Erholung, auch für Dein Team.

CU in 2014.
11.11.2013 | 17:37
Konnte leider nur das Ende des 2. Satzes mitverfolgen, bin aber der Meinung, daß Du großartig in London aufgespielt, und mit dem Erreichen der Semis bewiesen hast, daß Tennis auf allerhöchstem Niveau ohne Dich weder vorstellbar noch möglich ist. Diese leidvolle Erfahrung mußte auch der so sympathische Argentinier Del Potro wieder einmal machen.

Daß es gegen Nadal dieses Mal nicht gereicht hat, ist nicht weiter schlimm.
2014 gibt's Revanche. Und dann wollen wir doch mal sehen... :)
Page 1 | 3