• Mitglieder:
    347'672
    User Online:
    loading
 

News

 
RSS
 

Roger brilliert im Viertelfinale

22.01.2014 | Tennis, Starseite 1

Roger steht dank einer äusserst überzeugenden Leistung im Halbfinal. Er besiegte Andy Murray mit 6-3, 6-4, 6-7 (6) und 6-3. Nach den ersten beiden Sätzen war Roger, dank einer starken Leistung, mit 6-3 und 6-4 in Führung. Den dritten Satz musste er im Tie-Break (6-7(6)) an Murray abgeben, bevor er mit einem starken letzten Satz den Match endgültig für sich entscheiden konnte.
Roger wird somit gegen Rafael Nadal (ATP1) um den Finaleinzug spielen.

 
Kommentar einfügen
Nur registrierte Benutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an oder eröffnen Sie ein Konto.
 
22.01.2014 | 15:12
Nicht mal Rafa kann Dich aufhalten. Habe sein Spiel gegen Dimitrov gesehen. Satz 3 wurde Rafa regelrecht vom Gegner geschenkt. Du spielst deutlich schneller mit dem neuen Racket, vielleicht nicht immer so präzise, aber mit mehr Dampf. Deine Aufschläge sind besser denn je. Du muss weniger laufen und arbeiten als früher, dein Racket arbeitet für Dich. Am Sonntag könnte Nationalfeiertag der Schweiz werden.
22.01.2014 | 15:10
Herzliche Gratulation zu diesem Sieg gegen Murray. War das eine tolle Tenniswoche! Montag Roger, Dienstag Stan, Mittwoch Roger, morgen wieder Stan, dann wieder Roger. Hoffentlich endet das im Finalspiel am Sonntag. Ich wünsche Dir gute Erholung und ich bin sicher, dass Du kannst Rafa schlagen kannst. Alles Gute
22.01.2014 | 15:06
Hi Roger, herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Ich wünsche dir viel Glück im Halbfinale!
22.01.2014 | 14:52
Das nächste Match gg. Nadal wird natürlich schwer, eben wieder ein Klassiker. Darunter geht's bei Euch beiden wohl nicht... :)

Bin sehr zuversichtlich. Du kannst Rafa wieder schlagen.
Das weiß er, und er wird alles geben müssen.

Hoffe Du kannst gut regenerieren, und Dir vielleicht mit Stefan Edberg noch den einen oder anderen Winkelzug überlegen. :)

Dann wirst Du Rafa auch schlagen.

Viel Glück im Halbfinale von Melbourne. :)
22.01.2014 | 14:49
Leistung und FEDERkraft = :-)
22.01.2014 | 14:48
Tolles Spiel!! Es war ein Genuss zuzuschauen! Nun ist alles möglich - mach weiter so, wir stehen hinter dir!!
22.01.2014 | 14:42
Ich denke alle - außer Andy Murray und die Gegner in der Zukunft - sind froh über Deine Entscheidung für den Schlägerwechsel.

Dadurch kommen Vor- und Rückhand, ebenso wie Dein Service einfach wieder mit mehr Dampf, Spin und Präzision.

Was will man mehr?
22.01.2014 | 14:39
GLÜCKWUNSCH!!!

Das war eine wirklich sehr starke Leistung, lieber Roger. - Hut ab!

Ich meine, Andy Murray spielt ja wirklich nicht wie von schlechten Eltern...
Und es spricht für seine Extraklasse wie er sich aufgebäumt und gegen eine Niederlage gestemmt hat. Das hat ihm auch den 3. Satz eingebracht.

Aber dann war Schluß mit lustig. - Für den Schotten.

Du warst einfach viel besser, und durch Dein abwechslungs- und variantenreiches Spiel fast unberechenbar für ihn.
22.01.2014 | 14:38
unglaublich... hab geglaubt mich trifft der schlag als der dritte satz auf einmal weg war, da fallen einem plötzlich wieder matches ein, ich sag nur tsonga und wimbledon... BUT AMAZING!!! einfach nur geil, alles was jetzt noch kommt ist draufgabe auf ein ohnedies schon sehr geniales turnier!!! :) way to go, roger!!!
22.01.2014 | 14:21
ich bin so unverschämt Glücklich :)